Tendoryu Aikido – Kampfkunst ohne Gewalt

Aikido_Kalligrafie Aikido ist eine japanische Kampfkunst, die Anfang des 20. Jahrhunderts von dem Japaner Morihei Ueshiba entwickelt wurde. Aikido ist überwiegend defensiv und es gibt keine Wettkämpfe. Nicht das Siegen steht im Mittelpunkt, sondern das gemeinsame Lernen und die Fähigkeit, sich selbst zu beherrschen.

Hier in Harburg praktizieren wir Tendoryu ("Himmelsweg") Aikido. Dieses wurde nach dem Tod des Aikido-Begründers von dem japanischen Meister Kenji Shimizu gegründet.

Aikido ist für jeden geeignet. Der Einstieg ist sowohl für junge als auch für ältere Interessierte jederzeit möglich. Kommen Sie doch einfach zum Probetraining vorbei und lernen Sie die moderne Budo-Kunst Aikido kennen!

Interessenten melden sich bitte bei Björn Ole Pfannkuche oder kommen direkt zum Training!

Ankündigungen:

Aktuelle Beiträge:

Schreibe einen Kommentar