Dojo

Unser Dojo

Das Dojo (jap. 道場, dōjō; dt. "Ort des Weges") muss man vor dem Hintergrund der spirituellen Geschichte Asiens betrachten: Im Dojo sind alle gleich, es existieren keine Unterschiede zwischen Mann und Frau, alt und jung oder arm und reich.

Es ist eine "heilige" Stätte, nicht unbedingt im religiösen Sinn, aber im Sinne der Ruhe. Im Dojo soll man sich von allen Vorstellungen und Lasten zu befreien, in ihm soll Raum und Zeit für neue Entwicklung sein!

Als Abteilung eines Sportvereins trainieren wir in einer normalen Schule - wir bauen unsere Matten vor jedem Training auf, nach jedem Training ab. Durch uns und unser Handeln wird aber aus dem einfachen Gymnastikraum ein Dojo, der Ort an dem traditionell seit Jahrhunderten Budo, der Weg des Kriegers, trainiert wird.

Anfahrt

Gymnastikraum des Friedrich-Ebert-Gymnasiums (FEG)
Alter Postweg 30,
21075 Hamburg,
neben dem Fußballplatz.

Die Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln lässt sich auf der Website des HVV planen.

Bei Fragen erreichen Sie unseren Dojoleiter über das Kontaktformular

Schreibe einen Kommentar